Gesundheitsfragen zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Frage

Vasopastische Angina Pectoris

Hallo, Danke für die schnelle Antwort...
Frage

Ich bin 28 Jahre und leide seit ca. 1 Jahr an sehr starken Herzrythmsstörung, wie kann man dasbehandeln?

Die Rythusstörung sind genau wie bei der Beschreibung vom Vorhofflimmern. Bekomme schubartig sehr heftiges Herzstolpern mit Atemnot. Brustschmerzen, Schwindel und Schlappheit...
Frage

Herzrythumsstörungen

Laut Hausarzt habe ich Herzrythumsstörungen. Mich würde interessieren ob es Behandlungsmethoden gibt ohne diese berühm- ten Blustverdünner. (Marcumar?)..
Frage

Myokardis , EF ???

Bin 45 Jahre alt mache eigentlich sport Habe Bluthochdruck zur Zeit einiger Maßen eingestellt 1 BiPreterax sowie 1/2 Carmen 20 mg Meißtens der zweite wert zu hoch nach einer Kardiolog..
Frage

Warum bekomme ich keine Antwort auf meine Frage?!

Liebe Redaktion, Ich habe eine Frage Anfang Mai an Prof. Haverkamp gestellt, jedoch wurde diese nie freigegeben! Sodass niemand antworten konnte! Sehr geehrter Herr Prof. Haverkamp, ..
Frage

noch eine Frage zu Ihrer Antwort vom 26-04-2011

Der Hintergrund ist eine vorherige Frage, auf die Sie bereits eine Antwort gegeben hatten: https://fragen.gesundheitkompakt.de/Morgens-bekomme-ich-die-Schmerz-Ausstrahlungen-bei-Linkem-Arm-und-mein-Bl..
Frage

Wie lange dauern Kreislaufprobleme an nach einer Myokarditis und wann bekommt man endlich wieder Ausdauer?

Hallo, ich hatte genau vor einem Jahr eine Myokarditis durch eine Virusinfektion. Lt. Ärzten kam es durch eine immer wiederkehrende Infektion der Nasennebenhölen. ..
Frage

Herzkatheter

Bin Ende Jan. mit Herzflattern in's Krankenhaus eingeliefert worden, wurde dort behandelt,...
Frage

Warum müssen vor einem herzcheck ( Ergometer ) alle Herztabletten z.B. Carmen und Bellokzoc abgesetz werden ?

Mein Arzt sagt ich muss mich genau an die vorgegeben Zeiten der Tabletteneinnahme halten. Da diese Untersuchung aber am Nachmittag ist, liegt dieser Termin außerhalb Einnahmezeiten. ist das unbekenk..

Stellen Sie hier Ihre individuelle Gesundheitsfrage